Content_pic_header_022

Unser Haus - das Leit­bild

Die katho­li­schen Kin­der­ta­gesstätten im Deka­nat Wolfs­burg/Helms­tedt sind ein leben­di­ger Teil unse­rer Kir­chen­ge­mein­den. Sie sind Orte der Glau­bens­er­fah­rung und der Begeg­nung für Kin­der und Fami­lien.
Grund­lage aller Ein­rich­tun­gen ist das christ­li­che Men­schen­bild, das geprägt ist von Glaube, Hoff­nung und Liebe.
Zu unse­rem pas­to­ra­len Auf­trag bie­ten wir in unse­ren Ein­rich­tun­gen einen geschützten Raum, in dem sich Kin­der ent­fal­ten und ent­wi­ckeln können.
Wir unter­stützen unsere Mit­ar­bei­ter/innen und leben mit ihnen in christ­li­cher Dienst­ge­mein­schaft.

In unse­ren Ein­rich­tun­gen sind alle Men­schen will­kom­men.

Der katho­li­sche Gesamt­ver­band im Sep­tem­ber 2010

Chris­tus spricht:
Lasst die Kin­der zu mir kom­men; hin­dert sie nicht daran! Denn Men­schen wie ihnen gehört das Reich Got­tes. (Mk 10,14)

Unsere Kin­der­ta­gesstätte in Trä­ger­schaft der katho­li­schen Kir­chen­ge­meinde St. Michael ist eine fami­li­ener­gän­zende und -unter­stüt­zende Ein­rich­tung, in der der christ­li­che Glaube gelebt wird.
Der Glaube ist unser Fun­da­ment in der täg­li­chen päd­ago­gi­schen Arbeit und die Hei­lige Schrift dient als Basis für Werte und Nor­men im Umgang aller Erzie­hungs­be­tei­lig­ten.

Für die uns anver­trau­ten Kin­der und deren Fami­lien schaf­fen wir eine
Atmo­s­phäre, in der sie sich sicher und gebor­gen fühlen. Jedes Kind wird mit sei­ner eige­nen Per­sön­lich­keit wert­ge­schätzt, mit sei­nen Stärken und Schwächen ange­nom­men und lie­be­voll betreut. Grund­lage dafür ist ein ver­trau­ens­vol­ler Umgang mit­ein­an­der, der geprägt ist durch Offen­heit, Ach­tung, Auf­merk­sam­keit, Lob und Aner­ken­nung. In unse­rem Mit­ein­an­der ist spürbar, dass dort, wo Gemein­schaft gelebt wird, Gott in unse­rer Mitte ist. Darum ist es für uns Mit­ar­bei­ter/innen uner­läss­lich, beruf­li­che Kom­pe­tenz und Her­zens­wärme in Ein­klang zu brin­gen.

Wir sehen uns als Bil­dungs­ein­rich­tung mit kirch­li­chem und gesell­schaft­li­chem Auf­trag. Bin­dung, Kon­ti­nuität und Bezie­hung sind Vor­aus­set­zun­gen für posi­tive Bil­dungs­er­fah­run­gen. In unse­rem All­tag neh­men wir die Natur bewusst wahr und ver­mit­teln damit den Kin­dern die Wert­schät­zung für die Schöp­fung Got­tes. Durch gesell­schaft­li­che Ver­än­de­rungen erge­ben sich neue Her­aus­for­de­run­gen, mit denen wir uns offen aber auch kri­tisch aus­ein­an­der­set­zen. In Zusam­men­ar­beit mit Eltern und unter­stüt­zenden Insti­tu­tio­nen bie­ten wir für alle Kin­der gute Vor­aus­set­zun­gen, sich ihrem Alter ent­spre­chend opti­mal ent­wi­ckeln zu können.

Kin­der sind ein Geschenk Got­tes

Wir bedan­ken uns für das Ver­trauen, das Sie uns ent­ge­gen brin­gen, indem wir Ihr Kind in den ers­ten wich­ti­gen Lebens­jah­ren beglei­ten dürfen.

Team der Kita St. Michael